Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Version 1.3, veröffentlicht am 23. Januar 2020

1.- Einleitung

Wir haben diese Datenschutzerklärung verfasst, um die Verfahren und Voraussetzungen zu erläutern, unter denen Frinsa del Noroeste, S.A., mit Hauptsitz in Avda. Ramiro Carregal Rey P.29, Industriepark Xarás, in 15969 Ribeira (A Coruña – Spanien), die persönlichen Daten von Benutzern oder Kunden sammelt, speichert und verwendet. Die Lektüre muss klar und verständlich sein und sie muss akzeptiert werden, um mit der Navigation fortfahren zu können, andernfalls wird empfohlen nicht auf der Webseite zu verbleiben.

Frinsa del Noroeste, S.A. informiert die Benutzer der Webseite www.grupofrinsa.es (von nun an WEB) über ihre Datenschutzpolitik in Bezug auf Verarbeitung und Schutz personenbezogener Daten, die sie sowohl von den Benutzern, die die WEB besuchen, als auch von den Kunden, die über diese WEB Dienstleistungen kaufen oder in Auftrag geben, erheben kann.

In diesem Sinne garantiert Frinsa del Noroeste, S.A. die Einhaltung der geltenden gesetzlichen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, die im Organgesetz 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten und die Gewährleistung digitaler Rechte und in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr, die die Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) aufhebt, festgelegt sind.

Die Nutzung dieser Website setzt voraus, dass Sie diese Datenschutzerklärung akzeptieren.

Wenn Sie ein registrierter Benutzer der WEB oder ein Kunde sind, kann Frinsa del Noroeste, S.A. Sie über alle Änderungen in dieser Datenschutzerklärung und anderen Rechtstexten informieren.

 

2.- Datenerhebung- und bearbeitung und zweck

 

2.1.- Welche daten werden auf der web erhoben?

 

Durch die Interaktionen, die ein Benutzer oder Kunde beim Browsen durch die WEB haben kann, und zwar sowohl automatisch (Anlegen eines Benutzerkontos, Kauf über die WEB, Ausfüllen eines Formulars oder einfach durch die Installation von Cookies) als auch durch persönliche Kommunikation mit Frinsa del Noroeste, S.A. (per Telefon, Chat oder E-Mail) können die folgenden persönlichen Daten erfasst werden:

  • E-Mail, um Ihren registrierten Benutzer anzulegen, einen Kauf zu tätigen, eine Beratung durchzuführen oder den Newsletter zu erhalten und in jedem Fall mit dem Ziel, die Kommunikation aufrechtzuerhalten.
  • Telefonnummer für den Fall, dass eine Bestellung über den WhatsApp Firmen-Account initiiert wird, oder für die Bearbeitung von Anfragen oder Vorfällen.
  • Angaben zur Person, wie Vor-und Nachname(n), Anschrift und andere nützliche Informationen zur Bearbeitung von Warensendungen, zur Rechnungsstellung und zur Erleichterung künftiger Einkäufe.
  • Daten aus Ihrem Browsing, die sich darauf beziehen, wie Benutzer die WEB nutzen, Ihre IP-Adresse, den verwendeten Browser und das Betriebssystem, die Dauer des Besuchs, den Suchverlauf, die Sprache, die Log-Dateien und die besuchten Seiten.
  • Zahlungsdaten, wobei bei der Bearbeitung der Zahlung an externe Dienste verwiesen wird, die gegebenenfalls die Daten zu den Zahlungsmitteln (Stripe bei Debit- oder Kreditkarten und Paypal) empfangen und gegebenenfalls speichern.
  • Daten über die Nutzung von sozialen Netzwerken, im Falle der Nutzung der Tools auf der Website jedes sozialen Netzwerks als Like, Share oder Social Login bei der Identifizierung mit Ihrem Benutzer.

 

2.2 – Wie werden die Daten auf der WEB erhoben? (LEGITIMATION)

 

UNMITTELBAR

Frinsa del Noroeste, S.A. hat die Pflicht, die Benutzer der WEB über ihre Absicht, persönliche Daten zu erfassen, zu informieren, entweder per E-Mail, telefonisch oder durch Ausfüllen der in der WEB-Site enthaltenen Formulare. In diesem Sinne ist Frinsa del Noroeste, S.A. für die Daten verantwortlich, die mit den oben beschriebenen Mitteln erhoben werden. In keinem Fall gilt dies für die Erfassung von persönlichen Daten, die von Dritten oder in anderen Webseiten erhoben werden

Die rechtliche Grundlage für die Behandlung von Daten im Zusammenhang mit der Vorbereitung, der Rechnungsstellung und dem Versand von Bestellungen sowie für die Klärung von Fragen oder Vorkommnissen in diesem Zusammenhang ist die Ausführung des Kaufvertrags über die auf der WEB angebotenen Waren und Dienstleistungen gemäß den in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Bedingungen, die bei jedem Verkauf akzeptiert werden.

Für den Fall, dass die Datenerhebung zum Zweck der Zusendung eigener kommerzieller Informationen erfolgt, ist die rechtliche Grundlage das berechtigte Interesse des Verantwortlichen. Sie können diese Mitteilungen jederzeit über den Link, der allen unseren Benachrichtigungen beiliegt, oder über das Widerspruchsrecht auf den in Abschnitt 3 dieser Richtlinie angegebenen Wegen widerrufen.

Zugleich kann Frinsa del Noroeste, S.A. die Daten der WEB-Benutzer für die folgenden Zwecke behandeln:

  • Die Bearbeitung von Informations- oder Kontaktanfragen der Benutzer,
  • die interne und externe Personalisierung der Werbung, durch die der Benutzer angesprochen wird,
  • die öffentliche Nutzung bestimmter privater Daten oder Elemente nach ausdrücklicher Genehmigung,
  • die Identifizierung des Benutzers durch die WEB, um es ihm zu ermöglichen, Inhalte innerhalb der WEB-Seite selbst zu veröffentlichen.

Die Behandlung ihrer Daten zu diesen Zwecken findet ihre rechtliche Grundlage in der ausdrücklichen Zustimmung des Beteiligten, entweder durch ein Kästchen, in dem diese Zustimmung aktiv markieren werden kann, oder durch einen Telefonanruf oder in schriftlicher Form, je nach der zwischen Frinsa del Noroeste, S.A. und diesen Benutzern festgelegten Art der Kommunikation.

 

INDIREKT

Frinsa del Noroeste, S.A. sammelt allgemeine und unpersönliche Daten, die nicht direkt den Benutzer identifizieren, sondern die Gesamtheit der Benutzer, die die WEB über Drittanbieter, deren Programme auf der Website installiert sind, durchsuchen. Der Zweck der Verarbeitung dieser Daten ist rein statistischer und quantitativer Art, mit dem Ziel, die zukünftige Navigation dieser oder anderer Benutzer zu verbessern, sowie eine stärker personalisierte Werbung zu zeigen, wenn der Benutzer sich auf der WEB befindet oder sie verlässt, aber weiterhin im Internet surft. Die von der Frinsa del Noroeste S.A. auf diese Daten angewandte Politik spiegelt sich in der Cookie-Politik wider, die Sie auch auf der WEB abrufen können.

Die rechtliche Grundlage, die es Frinsa del Noroeste, S.A. erlaubt, die persönlichen Daten der Benutzer zu erfassen, ist das Einverständnis, das diese freiwillig geben, wenn sie ihre Konformität in den Bestätigungsfeldern oder in den Schaltflächen für die Zusendung von Informationen aus den Formularen, die sich in der WEB befinden und die Nutzungsbedingungen akzeptieren, erklären.

Auch bei Kunden, die Einkäufe auf der WEB getätigt oder ein Konto auf dem Portal eingerichtet haben, ist die rechtliche Grundlage für die Erhebung personenbezogener Daten die Ausführung des Vertrags.

 

2.3 – Warum werden diese personenbezogenen Daten in der WEB erhoben? (ZWECK)

 

Frinsa del Noroeste, S.A. erhebt die oben genannten personenbezogenen Daten aus folgenden Gründen:

 

FÜR BENUTZER

  • Die Weiterleitung kommerzieller Werbekommunikation per E-Mail, Fax, SMS, MMS, Social Communities oder auf andere derzeitige oder künftige elektronische oder physische Weise, die eine kommerzielle Kommunikation ermöglicht.
  • Die Nutzung bestimmter Funktionalitäten innerhalb der WEB erlauben, wie z.B. die Möglichkeit, Produktbewertungen zu veröffentlichen oder Kommentare zu Artikeln abzugeben
  • Um mit dem Personal von Frinsa del Noroeste, S.A. über die WEB kommunizieren zu können.
  • Eine allgemeine Vision des Verhaltens in der WEB zu haben und deren Nutzung zu optimieren.

 

FÜR KUNDEN

Neben den oben genannten Gründen:

  • Um die Aufträge, die verarbeitet werden, an ihren richtigen Bestimmungsort senden zu können
  • Formalisierung des Kaufvertrags von Waren oder Dienstleistungen, die über die WEB verkauft werden
  • Um den Kunden über den Stand der Bestellung und mögliche Zwischenfälle zu informieren
  • Ausstellung und Versand von Rechnungen oder Belegen für den telematisch getätigten Kauf
  • Zugang zur Bestellhistorie zur Abfrage, Herunterladen von Dokumenten
  • Web-Systemen erlauben, den Kunden zu erkennen, um neue Käufe zu beschleunigen
  • Aufrechterhaltung der Kommunikation zur Aktualisierung von Preisen oder Vertragsbedingungen

 

Die Weigerung zur Bereitstellung bestimmter angeforderter Daten kann dazu führen, dass bestimmte Dienstleistungen oder Prozesse nicht ordnungsgemäß erbracht werden können.

 

2.4 – Wer verarbeitet die personenbezogenen Daten, die in der WEB gesammelt werden? (VERANTWORTLICHER UND EMPFÄNGER)

 

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist Frinsa del Noroeste, S.A., ein Unternehmen mit spanischer Steuernummer (A15010564), mit Sitz in Avda. Ramiro Carregal Rey P.29, Industriepark Xarás, in 15969 Ribeira (A Coruña – Spanien), dessen Zweck der Verkauf und die Vermarktung von Lebensmittelkonserven und Gourmet-Produkten ist.

Die persönlichen Daten der Benutzer und Kunden werden von den Mitarbeitern der Firma Frinsa del Noroeste, S.A. mit Zuständigkeiten in den Bereichen Kundendienst (zur Kommunikation mit den Kunden bei eventuellen Zwischenfällen), Marketing (zum Versenden von E-Mails oder zur Veröffentlichung von Werbung), Nutzung des Internets (zur Analyse und Verbesserung der Navigation) und Verwaltung (zur Rechnungsstellung, Bezahlung und Vorbereitung von Bestellungen) behandelt.

Die Firma Frinsa del Noroeste S.A. informiert die Benutzer darüber, dass ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, es besteht eine rechtliche Verpflichtung oder wenn dies für die Erbringung der Dienstleistung in angemessener Weise für den Kunden erforderlich ist, damit der Kunde eine vertragliche Beziehung mit einem Auftragsverarbeiter einer anderen Institution eingehen kann, oder durch eine Abtretung an einen Dritten (z. B. wenn eine Bestellung gesendet wird und die Logistikfirma den Kunden kontaktieren muss).

Frinsa del Noroeste, S.A. trägt die Verantwortung für die Behandlung dieser Daten, wenn die Abtretung oder der entsprechende Zugriff auf diese Daten notwendig ist, um die von den Kunden oder Benutzern angeforderten Käufe oder Dienstleistungen zu bearbeiten, deren Absicht darin besteht, dass der Kauf oder die Dienstleistung so effizient wie möglich durchgeführt wird.

In diesem Sinne sei darauf hingewiesen, dass die WEB oder der Benutzer selbst personenbezogene Daten für den im vorstehenden Absatz genannten Zweck als externe Dienstleistungen zur Verfügung stellen kann:

  • Um die Kommunikationsbeziehungen zwischen Frinsa del Noroeste, S.A. und dem Benutzer zu regeln

Wie im Falle von Instant Messaging-Anwendungen (WhatsApp Inc. mit Adresse in 1601 Willow Road Menlo Park, Kalifornien 94025. Vereinigte Staaten) oder per E-Mail (The Rocket Science Group- Mailchimp, LLC 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000. Atlanta, GA 30308. Vereinigte Staaten). Bei internationalen Transfers sind beide Körperschaften gemäß den Anforderungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert.

  • Bereitstellung eines technischen Dienstes für das ordnungsgemäße Funktionsweise der WEB

Um sicherzustellen, dass die WEB immer korrekt funktioniert, hat Frinsa del Noroeste, S.A. einen Instandhaltungsvertrag mit der Firma Zentinet Seguridad y Aplicaciones, S.L. (mit Sitz in der calle Zaragoza, 18 in Gijón – Spanien) abgeschlossen, die Zugang zu personenbezogenen Daten haben kann, um ihre Dienstleistungen ordnungsgemäß ausführen zu können. Die Website ist außerdem auf Servern des Unternehmens Microsoft Ireland Operations Limited (70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Irland) untergebracht, die in verschiedenen Ländern angesiedelt sind und den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung entsprechen.

  • Zahlungsdienste

Die Bezahlung der in der WEB getätigten Einkäufe erfolgt über das verschlüsselte SLL-Protokoll, das die Verheimlichung der Identität und der zur Verfügung gestellten Daten sicherstellt. Die Daten der Zahlungsmittel werden von dritten Entitäten erfasst, die für die Abwicklung ihrer Prozesse zuständig sind: Stripe für die Zahlung mit Karten und Paypal für die Zahlung durch diese Plattformen, die als für die Behandlung Verantwortliche handeln. Schließlich wird die Zahlung per Banküberweisung ermöglicht, aber in diesem Fall werden keine Daten über die Zahlungs- oder Inkassomodalitäten vom Kunden verlangt.

In jedem Fall haben die oben genannten Dienstleistungsanbieter keinen Zugriff auf diese Daten oder nutzen sie nicht, es sei denn, der Inhaber hat dies ausdrücklich genehmigt oder dies im Rahmen der Erbringung der Dienstleistungen und innerhalb der technischen Beschränkungen der letzteren erforderlich ist.

Obwohl die Frinsa del Noroeste, S.A. die erforderlichen technischen Maßnahmen getroffen hat, um die unbefugte Abfrage, Veränderung oder Verarbeitung personenbezogener Daten von Benutzern und Kunden zu verhindern, wird Frinsa del Noroeste, S.A. im Falle eines Verstoßes durch Dritte, die Zugang zu den personenbezogenen Daten der Benutzer erhalten, der irgendeine Art von Schaden verursachen könnte, da diese vertraulich sind und nicht ausdrücklich von Frinsa del Noroeste, S.A. weitergegeben werden, diesen Verstoß der Kontrollbehörde und gegebenenfalls den Betroffenen innerhalb einer Frist von maximal 72 Stunden nach Kenntnisnahme dieses Verstoßes mitteilen.

Was die Links von der WEB zu Webseiten von Dritten oder sozialen Netzwerken betrifft, verliert Frinsa del Noroeste, S.A. die Kontrolle über die Daten, die von den Servern dieser Dritten gesammelt werden, ohne für die Behandlung der persönlichen Daten auf diesen Webseiten verantwortlich zu sein. Es wird daher empfohlen, dass die Datenschutzrichtlinien dieser digitalen Plattformen aufmerksam gelesen werden, um zu verstehen, wie sie die ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten behandeln werden.

 

2.5 – Wie lange speichert Frinsa del Noroeste, S.A. die personenbezogenen Daten?

 

Frinsa del Noroeste, S.A. bewahrt die persönlichen Daten ihrer Kunden dauerhaft auf, solange diese nicht den Wunsch äußern, bestimmte Dienstleistungen zu kündigen (entweder automatisch mit Kündigungsschaltflächen oder durch schriftliche Mitteilung oder auf digitalem Wege) oder ihr Benutzer- oder Kundenkonto zu löschen

Im Falle von Kunden werden Transaktionsregister geführt, um die steuerlichen und buchhalterischen Verpflichtungen zu erfüllen, die nach den Rechtsvorschriften zu ihrer Rechtfertigung erforderlich sind. Wenn ein Kunde seine Daten löscht, wird Frinsa del Noroeste, S.A. zur Erfüllung der oben genannten gesetzlichen Verpflichtungen das Konto des Kunden in ein anonymes Konto umwandeln und die Daten ordnungsgemäß sperren, es sei denn, der Kunde macht von seinem Widerspruchsrecht in diesem Punkt Gebrauch.

Im Falle von Benutzern, die kein Konto eingerichtet haben, werden die Daten so lange aufbewahrt, wie es für die Ausführung der Bestellung oder die Lösung der aufgetretenen Frage oder des Vorfalls erforderlich ist.

Die durch Google Analytics-Cookies gesammelten Daten bleiben 26 Monate lang in den Datensätzen gespeichert und werden danach automatisch gelöscht. Von diesem Zeitpunkt an werden die personenbezogenen Daten während der gesetzlich geltenden Verjährungsfristen ordnungsgemäß gesperrt. Sobald diese Fristen abgelaufen sind, wird Frinsa del Noroeste, S.A. diese sicher beseitigen.

 

3.- Benutzerrechte (rechte)

Die Datenschutz-Grundverordnung räumt den Betroffenen die Möglichkeit ein, eine Reihe von Rechten im Zusammenhang mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten auszuüben.

Insofern die Daten des Benutzers der Behandlung durch Frinsa del Noroeste, S.A. unterliegen, können die Benutzer die Rechte auf Zugang, auf Berichtigung, auf Annullierung (Beseitigung und Vergessenwerden sowohl der in der Web als auch in externen Tools, die Daten von Cookies verwalten, gespeicherten Daten), auf Beschränkung (die Verwendung der Daten des Benutzers auf bestimmte legale Behandlungen nur dann zu beschränken, wenn die Berichtigung oder der Widerspruch zuvor beantragt wurde), auf Widerspruch (das Recht auf die Behandlung ihrer Daten außer aus legitimen, zwingenden Gründen zu verweigern) und auf Übertragbarkeit (Übertragung der Daten an eine andere Organisation) in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften bezüglich des Schutzes personenbezogener Daten.

Um die Ausübung dieser Rechte zu nutzen, kann sich der Benutzer im Abschnitt „Mein Konto“ an sein privates Konto in der WEB wenden, wo er diese Rechte direkt ausüben kann, oder indem er schriftlich Unterlagen über seine Identität (Personalausweis oder Reisepass) an folgende Adressen übersendet:

 

PER POST::

Frinsa del Noroeste, S.A. (Verantwortlicher für die Datenverarbeitung personenbezogener Daten)

Av. Ramiro Carregal Rey P.29, Polígono Industrial Xarás, 15.969, Ribeira (A Coruña – Spanien)

 

ONLINE:

lopd@grupofrinsa.com (Verantwortlicher für die Datenverarbeitung personenbezogener Daten)

oder die Adresse, die im Disclaimer der WEB ersetzt wird.

Diese Mitteilung muss folgende Angaben enthalten:

  • Name und Nachnamen des Benutzers
  • der Antrag
  • der Wohnort
  • Angaben zur Person und Identitätsnachweise.

 

Die Ausübung der Rechte muss durch den Benutzer selbst oder durch eine als gesetzlicher Vertreter der berechtigten Person bevollmächtigte Person erfolgen. In diesem Fall müssen die Unterlagen, die diese Vertretung akkreditieren, vorgelegt werden.